DSN.Sektor Maritimes

Das Meer ist Lebensraum, Nahrungsquelle, Rohstoffreservoir, Energielieferant, Erholungsraum und Transportweg. Um den Themenkomplex Meer ranken sich verschiedenste Interessen, Interessenkonflikte und Politiken. Der Einsatz von Technologie zur Nutzung und zum Schutz der Meere gewinnt weiter an Bedeutung. Die maritime Wirtschaft ist damit in ihrer Breite und Vielfalt ein Zukunftsmarkt mit mittel- und langfristig hohem Wachstums- und Beschäftigungspotenzial.

Politik und Gesellschaft stehen dabei vor vielen unterschiedlichen Fragestellungen:

  • Welches sind die Zukunftsmärkte in der maritimen Wirtschaft?
  • Wie können politische Strategien und Konzepte eine nachhaltige Nutzung und den Schutz der Meere in Einklang bringen?
  • Welche Technologien versprechen international nachhaltige Impulse für die maritimen Wirtschaft?
  • Welche maritimen Technologien sind Treiber der wirtschaftlichen Entwicklung in einer maritim geprägten Region?
  • Welche Anforderungen werden künftig an die Qualifikation des Personals gestellt?
  • Mit welchen Strategien können wir dem Fachkräftemangel begegnen?

Auszug aus unseren Referenzen

Blaues Wachstum

Diskussion über integrierte Meerespolitik für Schleswig-Holstein im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung

Maritimes Cluster

Strategieschärfung im Auftrag des Maritimen Clusters Norddeutschland

Integrierte Meerespolitik

Pilotstudie im Auftrag des Bundesinstitutes für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Go Maritime

Internetauftritt für maritime Ausbildungs- und Karrierewege gefördert von der EU-Kommission

Marine Biotechnologie

Regionale Entwicklungsstrategie für die Marine Biotechnologie in Schleswig-Holstein im Auftrag der Life Science Nord

Maritime Berufe

Kooperationsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit für das FP7-Projekt "KNOWME" im Auftrag der EU-Kommission

Maritime Qualifizierung

Studie zur Ermittlung der Qualifizierungsangebote im Auftrag der Behörde für Wirtschaft und Arbeit der Freien und Hansestadt Hamburg

Masterplan Meerestechnik

Studie zur Stärkung der deutschen meerestechnischen Wirtschaft und Vorbereitung des Nationalen Masterplans Maritime Technologien im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

Clustermanagement

Evaluierung von drei Clustermanagements im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein

Maritime Universität

Projektmanagement für das Interreg IVB-Projekt "Northern Maritime University" im Auftrag des Transport Research Institute Napier University, Scotland (Leadpartner)

Hafensicherheit

Potenzialanalyse zu Technologien für Küsten- und Hafensicherheit im Auftrag des Wirtschaftsministeriums Schleswig-Holstein

Baltic Sea States-Konferenz

Internationale Konferenz im Auftrag des Ministeriums für Justiz, Arbeit und Europa des Landes Schleswig-Holstein

Maritime Technologien

Konzeptstudie für das Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein

Europäische Meerespolitik

Internationale Konferenz im Auftrag des Ministeriums für Justiz, Arbeit und Europa des Landes Schleswig-Holstein

Europäische Meerespolitik

Internetauftritt für die internationale Konferenz im Auftrag des Ministeriums für Justiz, Arbeit und Europa des Landes Schleswig-Holstein

Wirtschaftlichkeit Hafen

Machbarkeitsstudie im Auftrag der Gemeinde Büsum

Zukunft Meer

Grundlagenstudie im Auftrag der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein

 Alle Referenzen im Sektor "Maritimes"
Maritime
Ihr Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner
Ralf Duckert

Tel. +49 431 99 69 66-0

E-Mail senden

Flyer Maritimes
Ihr Ansprechpartner