Referenzen

Projektentwicklung für ITI Westküste Uthlande

Zwei Strandkörbe am Sandstrand, Meer und blauer Himmel im Hintergrund

Das Wirtschaftsministerium hat einen Wettbewerb zur zukunftsfähigen Regionalentwicklung an der Westküste Schleswig-Holstein ausgelobt. In der ersten Phase des Wettbewerbs sind die regionalen Akteurinnen und Akteure aufgefordert, ein Konzept mit Projektskizzen einzureichen. Leitthemen sind Energie und Tourismus. Die Westküste soll durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) mit Mitteln in Höhe von 30 Mio. Euro gestärkt und unterstützt werden. Hintergrund dafür sind die „Integrierten Territorialen Investitionen“ (ITI), ein Instrument zur Umsetzung territorialer Strategien, das die EU für die Förderperiode 2014 – 2020 neu entwickelt hat.

DSN unterstützt den Verein Insel- und Halligkonferenz bei der Entwicklung der Projektskizze für den Wettbewerb.

Steckbrief

Auftraggeber

Insel- und Halligkonferenz e.V.

Tätigkeiten DSN

Entwicklung von Themen, Entwicklung einer Projektskizze für ein integriertes Modellprojekt

Jahr

2014 bis 2015

Förderprogramm

EFRE

Ansprechpartner

Ralf Duckert

Tel. +49 431 99 69 66-0
E-Mail senden

Unsere Kunden
Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner
Kundenstimmen

"DSN kennt das Förderprogramm und kann daher in diesem Bereich einen wertvollen Beitrag leisten. Auf diese Weise beraten sie, ohne einen Einfluss auf den Inhalt des Projekts zu nehmen. DSN entlastet das Projekt nicht nur administrativ, sondern bietet auch wichtige Werkzeuge, die zu einem guten Projektmanagement beitragen."
KIENBAUM in der Zwischenevaluaierung für das SARA-Projekt

"I would like to thank you for your support and all your help in Technet_nano project. I have participated in many European project so far and this is the first time when management is on that high level as DSN’s."
Bartlomiej Plonka, Silesian Science and Technology Centre of Aviation Industry Ltd., Polen