Referenzen

Power Electronics for Green Energy Efficiency

Die neuen Technologien im Bereich Advanced Power Electronics erlauben Energieeinsparungen von mehr als 50 Prozent durch die effiziente Steuerung und Umwandlung von elektrischer Energie und die Verringerung von Energieverlusten. Derzeit wird jedoch die Marktakzeptanz dieser Technologien durch technische und ökonomische Hindernisse erschwert. Daran möchten die Partner des Projektes „Power Electronics for Green Energy Efficiency“ (GreenPE) arbeiten: Sie wollen die Akzeptanz und Nutzung einer neuen Generation von Leistungselektronik, die sich durch neue Materialien und Technologien auszeichnet, in der Industrie rund um die Ostsee stärken. Insbesondere sollen die Technologien für die dezentrale und zeitlich flexible Erzeugung und Nutzung optimiert werden. Projektaktivitäten sind im Einzelnen:

  • Roadmap für Leistungselektronik
  • Je ein Pilotlauf in den Anwendungsbereichen Erneuerbare Energien, E-Mobiliät und Smart houses
  • Technologie-Marketing in Zusammenarbeit mit Industriepartnern.

Bei GreenPE arbeiten 17 Partnerorganisationen aus sieben Ostseeländern zusammen. Das Projekt wird im Rahmen des EU-Programms Interreg Baltic Sea Region gefördert. Es hat eine Laufzeit von insgesamt 36 Monaten und ein Gesamtbudget von über 3,1 Mio. Euro.
DSN ist mit dem Projekt- und Finanzmanagement sowie der Projektkommunikation beauftragt.

Steckbrief

Auftraggeber

University of Southern Denmark

Tätigkeiten DSN

Projekt- und Finanzmanagement, Projektkommunikation

Jahr

2016 bis 2019

Förderprogramm

Interreg Baltic Sea Region

Projektbudget

3.1 Mio. Euro

Unsere Kunden
Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner
Kundenstimmen

"DSN kennt das Förderprogramm und kann daher in diesem Bereich einen wertvollen Beitrag leisten. Auf diese Weise beraten sie, ohne einen Einfluss auf den Inhalt des Projekts zu nehmen. DSN entlastet das Projekt nicht nur administrativ, sondern bietet auch wichtige Werkzeuge, die zu einem guten Projektmanagement beitragen."
KIENBAUM in der Zwischenevaluaierung für das SARA-Projekt

"I would like to thank you for your support and all your help in Technet_nano project. I have participated in many European project so far and this is the first time when management is on that high level as DSN’s."
Bartlomiej Plonka, Silesian Science and Technology Centre of Aviation Industry Ltd., Polen