Referenzen

Strategieentwicklung 2030 für die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Rendsburg-Eckernförde mbH & Co. KG

Wie soll sich die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Rendsburg-Eckernförde (WFG) für die kommenden Jahre strategisch aufstellen? Der Beantwortung dieser Frage ging ein mehrmonatiger Prozess mit intensiver Beteiligung von Unternehmen, Politik und Verwaltung und Stakeholdern im Kreis voraus. Denn eine solche Zukunftsstrategie ist nur dann stabil, wenn sie von den relevanten regionalen Akteuren und den wesentlichen Bezugsgruppen akzeptiert ist. Daher hat DSN die Akteure durch Interviews und Onlinebefragungen in den Strategieprozess eingebunden. Auch die Ergebnisse einer abschließenden Onlinekonsultation der Akteure zum Strategieentwurf flossen in die Endfassung der Strategie ein. Im Ergebnis gibt es eine große Zustimmung zu den bisherigen Leistungen und Aktivitäten der WFG. Allerdings gibt es auch neue Themen und Zielgruppen, die es in den Fokus zu nehmen gilt. Die Strategie beschreibt die zukünftige strategische Ausrichtung der WFG und hat und ihre Zielgruppen, Aktionsfelder und Aktionen weiterentwickelt. Kern der Strategie ist das Ziel der WFG, wirtschaftsfreundliche Rahmenbedingungen zu schaffen und zu pflegen, um den Wirtschaftsstandort weiter zu entwickeln, zu stärken und zu vermarkten, so dass die Wirtschaftskraft, regionale Wertschöpfung und das wirtschaftliche Wachstum des Kreises nachhaltig gefördert werden.

Steckbrief

Auftraggeber

Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Rendsburg-Eckernförde mbH & Co. KG

Tätigkeiten DSN

Desk-Research, Expertengespräche, Online-Befragung, SWOT, Strategieentwicklung

Jahr

2019 bis 2020

Ansprechpartner

Daniel Klose

Tel. +49 431 99 69 66-40
E-Mail senden

Unsere Kunden
Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner
Kundenstimmen

"I would like to thank you for your support and all your help in Technet_nano project. I have participated in many European project so far and this is the first time when management is on that high level as DSN’s."
Bartlomiej Plonka, Silesian Science and Technology Centre of Aviation Industry Ltd., Polen

„Das Pflegeportal Schleswig-Holstein ist das beste Landesportal bundesweit zu diesem Themenbereich. Besonders die Beispielszenarien sind sehr ansprechend und zielgruppengerecht."
Lena Dorin, Bertelsmann-Stiftung