Referenzen

Ex-ante-Evaluierung des Förderprogramms CENTRAL EUROPE 2014+

Landkarte: Zentrales Europa, durch farbliche Hervorhebung gekennzeichnet

DSN führte in den Jahren 2013-2014 gemeinsam mit „blue! advancing european projects“ (München) die Ex-ante-Evaluierung und die strategische Umweltprüfung für das EU-Programm "CENTRAL EUROPE 2014-2020" durch. Die Programmstrategie sowie die Umsetzungsstrukturen und -prozesse des Förderprogramms für die kommende Förderperiode 2014 bis 2020 wurden bewertet und Empfehlungen entwickelt.

Die Ex-ante-Evaluierung bewertet mit verschiedenen Instrumenten die Wirkung von Förderprogrammen. Sind die Programme so aufgestellt, dass die strategischen Ziele der Europäischen Union erreicht werden? Werden die spezifischen Strukturprobleme der betreffenden Mitgliedstaaten und Regionen angegangen? Ist eine nachhaltige Entwicklung gewährleistet? Und wie funktioniert die Umwelt- und Planumweltverträglichkeitsprüfung?

Das übergeordnete Ziel dieser Evaluierung war es, Qualität, Effizienz und Kohärenz der Interventionen des Förderprogramms zu steigern sowie die Durchführung der operationellen Programme zu verbessern.

Steckbrief

Auftraggeber

Magistrat der Stadt Wien

Tätigkeiten DSN

SWOT-Analyse, Analyse der Strategie, des Monitoring und der Umsetzungsstrukturen, strategische Umweltprüfung

Jahr

2013 bis 2014

Ansprechpartner

Ralf Duckert

Tel. +49 431 99 69 66-0
E-Mail senden

Unsere Kunden
Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner
Kundenstimmen

"DSN kennt das Förderprogramm und kann daher in diesem Bereich einen wertvollen Beitrag leisten. Auf diese Weise beraten sie, ohne einen Einfluss auf den Inhalt des Projekts zu nehmen. DSN entlastet das Projekt nicht nur administrativ, sondern bietet auch wichtige Werkzeuge, die zu einem guten Projektmanagement beitragen."
KIENBAUM in der Zwischenevaluaierung für das SARA-Projekt

"I would like to thank you for your support and all your help in Technet_nano project. I have participated in many European project so far and this is the first time when management is on that high level as DSN’s."
Bartlomiej Plonka, Silesian Science and Technology Centre of Aviation Industry Ltd., Polen