Referenzen

ICT for Health – Stärkung der sozialen Fähigkeiten bei der Nutzung von eHealth-Technologien vor dem Hintergrund einer alternden Bevölkerung

Alte Frau sitzt mit einem Laptop im grünen Garten und tippt

Telemedizinische Anwendungen haben in der Bevölkerung ein Akzeptanzproblem. Es gibt Hemmschwellen, die häufig auf fehlender Information beruhen. Telemedizin ist aber insbesondere für die größer werdende Gruppe chronisch Kranker von zentraler Bedeutung, um weiter zu Hause wohnen bleiben zu können. Diese Erkenntnis betrifft die europäischen Länder gleichermaßen. Deshalb hatten sich die 20 Partnerorganisationen aus Dänemark, Deutschland, Finnland, Litauen, Norwegen, Polen, Schweden und Russland zum Ziel gesetzt, die Fähigkeit, das Wissen und somit die Akzeptanz für E-Health bei Patienten und Medizinern im Ostseeraum zu erhöhen.

Im Projekt „ICT for Health – Strengthening social capacities for the utilisation of eHealth technologies in the framework of ageing population“ wurde es konkret: In den Pilotläufen wurden

  • Patienten und medizinisches Personal im Umgang mit der Technologie geschult.
  • Lernmodule für chronisch Kranke und medizinisches Personal entwickelt.
  • Patienten in die Lage versetzt, ihre Krankheitsdaten zur Überwachung online einzugeben.

Da die Wissensvermittlung ein zentrales Projektziel ist, nimmt naturgemäß die Kommunikation der Projektergebnisse einen wichtigen Platz ein.

Das Projekt wird im Rahmen des Interreg IVB-Programms Ostsee gefördert. Es hat eine Laufzeit von 36 Monaten und ein Gesamtbudget von über 3,65 Mio. Euro.

DSN war mit dem Projekt- und Finanzmanagement sowie der Projektkommunikation beauftragt.

Steckbrief

Auftraggeber

Fachhochschule Flensburg

Tätigkeiten DSN

Projekt- und Finanzmanagement, Projektkommunikation

Jahr

2010 bis 2013

Förderprogramm

Interreg IVB

Projektbudget

3,65 Mio. Euro

Unsere Kunden
Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner
Kundenstimmen

"DSN kennt das Förderprogramm und kann daher in diesem Bereich einen wertvollen Beitrag leisten. Auf diese Weise beraten sie, ohne einen Einfluss auf den Inhalt des Projekts zu nehmen. DSN entlastet das Projekt nicht nur administrativ, sondern bietet auch wichtige Werkzeuge, die zu einem guten Projektmanagement beitragen."
KIENBAUM in der Zwischenevaluaierung für das SARA-Projekt

"I would like to thank you for your support and all your help in Technet_nano project. I have participated in many European project so far and this is the first time when management is on that high level as DSN’s."
Bartlomiej Plonka, Silesian Science and Technology Centre of Aviation Industry Ltd., Polen