Referenzen

Leitbild Gesundheit Südholstein

Nahaufnahme: Die Füße eines Joggers laufen auf einem schmalen Sandweg im Grünen

In der Region „Südholstein“ hat Gesundheit einen hohen Stellenwert. Die Gesundheitswirtschaft bietet hier überdurchschnittlich viele Arbeitsplätze. Der Gesundheitstourismus wird über das Kompetenzzentrum Gesundheitstourismus in Bad Bramstedt gefördert und neu ausgerichtet. Die landschaftlichen Ressourcen werden zunehmend unter gesundheitstouristischen Aspekten genutzt. Projekte im Bereich Gesundheitsförderung werden in vielen Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen und Betrieben umgesetzt. Jedoch fehlt es an einer übersichtlichen Darstellung und der Entwicklung gemeinsamer Ziele, um die Menschen in der Region zu aktivieren, das Angebot gezielt zu vervollständigen und Gesundheit als Identität stiftendes Thema zu etablieren.

Ziel des Auftrages ist es, ein gemeinsames Leitbild zu entwickeln, welches die Trends in der Region aufgreift, für die Bürgerinnen und Bürger verständlich ist und Identifikationspotenzial hat, und für die professionellen Gesundheitsakteure einen Mehrwert bietet. Nicht zuletzt soll das Profil der Region nach außen gestärkt werden. (Auszug aus der Ausschreibung)

DSN wird zu diesem Zweck ein strategisches und umsetzungsorientiertes Konzept zur Entwicklung des Gesundheitsbereiches in Südholstein ausarbeiten.

Steckbrief

Auftraggeber

Kreis Segeberg

Tätigkeiten DSN

Statusanalyse, Definition von Handlungsfeldern, Leitbild, Projektvorschläge

Jahr

2011

Ansprechpartner

Ralf Duckert

Tel. +49 431 99 69 66-0
E-Mail senden

Unsere Kunden
Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner
Kundenstimmen

"DSN kennt das Förderprogramm und kann daher in diesem Bereich einen wertvollen Beitrag leisten. Auf diese Weise beraten sie, ohne einen Einfluss auf den Inhalt des Projekts zu nehmen. DSN entlastet das Projekt nicht nur administrativ, sondern bietet auch wichtige Werkzeuge, die zu einem guten Projektmanagement beitragen."
KIENBAUM in der Zwischenevaluaierung für das SARA-Projekt

"I would like to thank you for your support and all your help in Technet_nano project. I have participated in many European project so far and this is the first time when management is on that high level as DSN’s."
Bartlomiej Plonka, Silesian Science and Technology Centre of Aviation Industry Ltd., Polen