Referenzen

Innovativ und kompetent – Medizintechnik made in Schleswig-Holstein

Broschüre und CD: Medizintechnik

Die Broschüre "Innovativ und kompetent Medizintechnik made in Schleswig-Holstein", herausgegeben von der Ministerpräsidentin des Landes, Frau Heide Simonis, wurde von DSN sowohl inhaltlich konzipiert als auch redaktionell betreut.

Schleswig-Holstein ist ein starker Gesundheitsstandort und gerade die Medizintechnik hat sich zu einer regionalen Erfolgsgeschichte entwickelt. Die Broschüre liefert einen Überblick über die Medizintechnik in Schleswig-Holstein. In drei Kapiteln werden Unternehmen, medizintechnische Bildungs-, Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen im Lande sowie erfolgreich agierende Netzwerke dargestellt. Interviews mit Experten der Medizintechnikbranche geben einen Einblick in verschiedene Themengebiete, wie z. B. mit Dr. Uwe Thomas, Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung oder Dr. Wolfgang Reim, Vorsitzender der Geschäftsführung von Dräger Medical. Porträts exemplarisch ausgesuchter Unternehmen sowie Institutionen runden die Kapitel ab. Ein Adressenteil zu Ansprechpartnern im Land schließt die Broschüre ab.

Der Broschüre ist eine CD-ROM beigefügt, auf der Adressen, Ansprechpartner und Schwerpunkte medizintechnischer Unternehmen und Institutionen zur Verfügung stehen. Die Broschüre ist in deutscher und in englischer Sprache erschienen.

Steckbrief

Auftraggeber

Land Schleswig-Holstein

Tätigkeiten DSN

Konzeption, Interviews und Redaktion

Jahr

2002

Ansprechpartner

Ralf Duckert

Tel. +49 431 99 69 66-0
E-Mail senden

Unsere Kunden
Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner
Kundenstimmen

"DSN kennt das Förderprogramm und kann daher in diesem Bereich einen wertvollen Beitrag leisten. Auf diese Weise beraten sie, ohne einen Einfluss auf den Inhalt des Projekts zu nehmen. DSN entlastet das Projekt nicht nur administrativ, sondern bietet auch wichtige Werkzeuge, die zu einem guten Projektmanagement beitragen."
KIENBAUM in der Zwischenevaluaierung für das SARA-Projekt

"I would like to thank you for your support and all your help in Technet_nano project. I have participated in many European project so far and this is the first time when management is on that high level as DSN’s."
Bartlomiej Plonka, Silesian Science and Technology Centre of Aviation Industry Ltd., Polen