Referenzen

Inklusion in der Erwachsenenbildung

Eine kleine Personengruppe sitzt an einem Tisch, alle schreiben etwas auf Papier

Gibt es Angebote inklusiver beruflicher Weiterbildung? Welche Bedarfe an beruflicher Weiterbildung haben Menschen mit Beeinträchtigungen? Welche Inhalte und welcher zeitliche Umfang sind gewünscht? Das sind Fragen, die sich die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein stellt.

Daher hat sie DSN damit beauftragt, in einer wissenschaftlichen Untersuchung Bedarfe von Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen zu erfassen und Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Angebotssituation zu formulieren. Ziel war es, das bestehende Angebot an Fort- und Weiterbildungen zu verbessern. 

Steckbrief

Auftraggeber

Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH

Tätigkeiten DSN

Literaturanalyse, Onlinebefragung und Interviews, Handlungsempfehlungen

Jahr

2014

Ansprechpartner

Ralf Duckert

Tel. +49 431 99 69 66-0
E-Mail senden

Unsere Kunden
Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner
Kundenstimmen

"DSN kennt das Förderprogramm und kann daher in diesem Bereich einen wertvollen Beitrag leisten. Auf diese Weise beraten sie, ohne einen Einfluss auf den Inhalt des Projekts zu nehmen. DSN entlastet das Projekt nicht nur administrativ, sondern bietet auch wichtige Werkzeuge, die zu einem guten Projektmanagement beitragen."
KIENBAUM in der Zwischenevaluaierung für das SARA-Projekt

"I would like to thank you for your support and all your help in Technet_nano project. I have participated in many European project so far and this is the first time when management is on that high level as DSN’s."
Bartlomiej Plonka, Silesian Science and Technology Centre of Aviation Industry Ltd., Polen