Referenzen

CAPTN Energy Konzeptphase - erneuerbare Energien zur maritimen Anwendung

Das Innovationsbündnis CAPTN Energy arbeitet daran, die Gewinnung, Speicherung, Übertragung, Nutzung und Versorgungssicherheit von erneuerbaren Energien für maritime Anwendungen zu etablieren. Die geographische Lage zwischen zwei Meeren bietet hervorragende Voraussetzungen, um innovative Produkte und Dienstleistungen für die Energie- und Verkehrswirtschaft zu entwickeln. Das mittel- und langfristige Ziel des Bündnisses ist es, durch Innovationen in diesem Bereich mehr regionale Wertschöpfung und neue Arbeitsplätze zu schaffen.
CAPTN Energy wird von drei Verbundpartnern getragen: Christian, Albrechts-Universität zu Kiel, Fachhochschule Kiel und thyssenkrupp Marine Systems. Zudem sind viele weitere Bündnispartner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft beteiligt. Das Innovationsbündnis hat sich in der ersten Runde der Förderlinie WIR! des Bundesministeriums für Bildung und Forschung erfolgreich durchgesetzt und entwickelt nun ein Umsetzungskonzept für die Jahre 2022 bis 2028.
DSN hat die Antragsstellung im Rahmen der ersten Runde der Förderlinie WIR! begleitet und unterstützt nun die Strategieentwicklung.

Steckbrief

  • Auftraggeber
  • Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Betriebswirtschaftslehre
  • Tätigkeiten DSN
  • Strategieentwicklung
  • Jahr
  • 2021
  • Förderprogramm
  • WIR! – Wandel durch Innovation in der Region
Ihr Kontakt
Daniel Klose

Tel. +49 431 99 69 66-40

E-Mail senden