Referenzen

Workshop Demographischer Wandel: ÖPNV und Einzelhandel

©ASAP Projekt

Die demographische Entwicklung in den europäischen Industrieländern bedingt Phänomene wie eine veränderte Altersstruktur und den absehbaren Rückgang der Bevölkerung. Daraus entstehen Probleme aber auch Chancen. Von zentraler Bedeutung ist, dass die Beteiligten Akteure auf diese Veränderungen frühzeitig reagieren und Innovationen fördern. Welche Handlungsoptionen haben in diesem Prozess ländliche Regionen insbesondere mit Blick auf die Zielgruppe der Senioren? Der internationale Austausch über konkrete Lösungsansätze, ein Voneinander-Lernen sowie die Netzwerkbildung für die Bereiche ÖPNV und Einzelhandel waren Ziele dieses Workshops. Er ist Bestandteil der Aktivitäten des Interreg IIIB-Projektes A.S.A.P..

DSN hat den Workshop gemeinsam mit dem Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein konzeptioniert, vorbereitet und durchgeführt.

Steckbrief

Auftraggeber

Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein

Tätigkeiten DSN

Konzeption, Organisation und Durchführung

Jahr

2006

Förderprogramm

Interreg IIIB

Ansprechpartner

Ralf Duckert

Tel. +49 431 99 69 66-0
E-Mail senden

Unsere Kunden
Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner
Kundenstimmen

"I would like to thank you for your support and all your help in Technet_nano project. I have participated in many European project so far and this is the first time when management is on that high level as DSN’s."
Bartlomiej Plonka, Silesian Science and Technology Centre of Aviation Industry Ltd., Polen

„Das Pflegeportal Schleswig-Holstein ist das beste Landesportal bundesweit zu diesem Themenbereich. Besonders die Beispielszenarien sind sehr ansprechend und zielgruppengerecht."
Lena Dorin, Bertelsmann-Stiftung