Referenzen

Gesundheitsland Schleswig-Holstein – Jahrbuch Gesundheit 2007/2008

© DSN

Gesundheit ist der Wachstumsmarkt der Zukunft. Deshalb wollte das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren des Landes Schleswig-Holstein das Profil des Gesundheitslandes schärfen. Um die Chancen zu nutzen und die Akteure miteinander zu verzahnen, wurde 2001 die Gesundheitsinitiative Schleswig-Holstein von der Landesregierung ins Leben gerufen, geleitet von der damaligen Gesundheitsministerin Dr. Gitta Trauernicht.

Die Publikation „Gesundheitsland Schleswig-Holstein – Jahrbuch 2007/2008“ war ein weiterer Baustein in dieser Initiative. Das Ministerium stellte die aktuellen Entwicklungen und Perspektiven in Gesundheitsversorgung, -wirtschaft und -wissenschaft in Schleswig-Holstein dar. Im Mittelpunkt standen dabei Fachbeiträge zu den Bereichen

  • Gesundheitsversorgung heute und morgen
  • Telemedizin
  • Medizintechnik, Pharma und Biotechnologie
  • Wissenschaft und Forschung
  • Prävention und Rehabilitation
  • Gesundheitstourismus
  • Aus- und Weiterbildung
  • Pflege
  • Regionale und nationale Kooperationen

DSN entwickelte die Idee für das Jahrbuch und war für die Konzeption sowie Redaktion verantwortlich.

Weitere Jahrbücher:

Steckbrief

Auftraggeber

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren des Landes Schleswig-Holstein

Tätigkeiten DSN

Konzeption und Redaktion

Jahr

2007

Ansprechpartner

Gesine Stück

Tel. +49 431 99 69 66-80
E-Mail senden

Unsere Kunden
Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner
Kundenstimmen

"I would like to thank you for your support and all your help in Technet_nano project. I have participated in many European project so far and this is the first time when management is on that high level as DSN’s."
Bartlomiej Plonka, Silesian Science and Technology Centre of Aviation Industry Ltd., Polen

„Das Pflegeportal Schleswig-Holstein ist das beste Landesportal bundesweit zu diesem Themenbereich. Besonders die Beispielszenarien sind sehr ansprechend und zielgruppengerecht."
Lena Dorin, Bertelsmann-Stiftung