Referenzen

Strategiepapier mit Entwicklungspotenzialen zur kooperativen Stärkung im Sinne einer Partnerschaft von Stadt und Land

© Bernicce - Fotolia.com

Die Raumentwicklungspolitik reagiert auf nationaler wie internationaler Ebene auf neue politische, gesellschaftliche und raumordnerische Herausforderungen (demographischer Wandel, Globalisierung, Klimawandel, zunehmende Raumpolarisierung) mit einer Anpassung ihrer politischen Ziele und Strategien.

In Deutschland wurde hierzu als strategischer Ansatz das Leitbild der "Großräumigen Verantwortungsgemeinschaft" entwickelt. Dieser Ansatz wird als innovatives Instrument angesehen, zwischen Städten, Metropolen und ländlichen Wachstumsregionen sowie peripheren und strukturschwachen Räumen eine auf "Entwicklung und Ausgleich ausgerichtete Raumordnungspolitik" umzusetzen.

DSN hat den Auftrag erhalten, ein Strategiepapier zu entwickeln, das aufzeigt, wie Kernräume und ländliche Räume in partnerschaftlicher Kooperation projektbezogen zusammenarbeiten und die Wettbewerbsfähigkeit der Gesamtregion stärken können.

Steckbrief

Auftraggeber

Freie und Hansestadt Hamburg

Tätigkeiten DSN

Bildung von Teilräumen, Befragungen, SWOT-Analyse, Identifizierung von Handlungsfeldern

Jahr

2009 bis 2010

Ansprechpartner

Daniel Klose

Tel. +49 431 99 69 66-40
E-Mail senden

Unsere Kunden
Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner
Kundenstimmen

"I would like to thank you for your support and all your help in Technet_nano project. I have participated in many European project so far and this is the first time when management is on that high level as DSN’s."
Bartlomiej Plonka, Silesian Science and Technology Centre of Aviation Industry Ltd., Polen

„Das Pflegeportal Schleswig-Holstein ist das beste Landesportal bundesweit zu diesem Themenbereich. Besonders die Beispielszenarien sind sehr ansprechend und zielgruppengerecht."
Lena Dorin, Bertelsmann-Stiftung