Referenzen

Masterplan "Ernährungswirtschaft"

© Johanna Goodyear – Fotolia.com

Ein intensiverer Wettbewerb und eine sich ändernde Nachfragestruktur sind nur einige der neuen Herausforderungen mit denen sich die Ernährungswirtschaft in Norddeutschland konfrontiert sieht. Wandlungsprozesse dieser Art erfordern insbesondere für Netzwerke der Branche neue Strategien und innovative Lösungsansätze. Aus dieser Überzeugung heraus haben sich die Akteure des foodRegio Branchennetzwerkes der Ernährungswirtschaft dazu entschlossen eine zielgerichtete Strategie für die Entwicklung bis zum Jahr 2015 zu formulieren. Mit dem Masterplan foodRegio 2015 dokumentieren die Netzwerkakteure ihre gemeinsamen Ziele und definieren umsetzungsorientierte Maßnahmen zur Erreichung dieser Ziele.

DSN hat gemeinsam mit dem Institut für Innovation und Technik in der VDI/VDE IT, Berlin, eine Entwicklungsstrategie für das Branchennetzwerk erarbeitet, Handlungsfelder identifiziert, Handlungsempfehlungen formuliert und begleitende Projektworkshops organisiert.

Im Januar 2014 hat das Bundeswirtschaftsministerium foodRegio mit der Auszeichnung „TOP 5 der innovativen und effizienten Regionen Deutschlands“ geehrt.

Steckbrief

Auftraggeber

Wirtschaftsförderung Lübeck

Tätigkeiten DSN

Entwicklungsstrategie, Redaktion, Workshops

Jahr

2010

Ansprechpartner

Ralf Duckert

Tel. +49 431 99 69 66-0
E-Mail senden

Unsere Kunden
Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner
Kundenstimmen

"I would like to thank you for your support and all your help in Technet_nano project. I have participated in many European project so far and this is the first time when management is on that high level as DSN’s."
Bartlomiej Plonka, Silesian Science and Technology Centre of Aviation Industry Ltd., Polen

„Das Pflegeportal Schleswig-Holstein ist das beste Landesportal bundesweit zu diesem Themenbereich. Besonders die Beispielszenarien sind sehr ansprechend und zielgruppengerecht."
Lena Dorin, Bertelsmann-Stiftung