Referenzen

PrimCareIT – Bekämpfung der Abwanderung und beruflichen Isolation medizinischer Fachkräfte in ländlichen Gebieten

© nui7711 - Fotolia.com

Medizinisches Fachpersonal und Ärzte, die im ländlichen Raum tätig sind, bewerten ihre berufliche Situation oft als isoliert und fachlich benachteiligt. Viele von ihnen wandern auf Grund der besseren Arbeitsbedingungen in die Städte oder sogar ins Ausland ab. Ziel des Projektes ist es, dieser Abwanderung entgegenzuwirken und somit die Gesundheitsversorgung der ländlichen Bevölkerung zu sichern. Geschehen soll dies in erster Linie durch Telementoring und Telekonsultationen. Den im Gesundheitsbereich Tätigen soll so die Möglichkeit geboten werden sich - unabhängig von ihrem Standort – untereinander auszutauschen und fortzubilden.

PrimCareIT vereinte 16 Partner aus sieben Ländern und machte sich die schon in anderen Projekten gesammelten Erfahrungen mit den auf Patientenbelange konzentrierten eHealth-Lösungen zu Nutzen.

Das Projekt wurde im Rahmen des Interreg IVB-Programms Ostsee gefördert. Es hatte eine Laufzeit von 33 Monaten und ein Gesamtbudget von über 2,57 Mio. Euro.

DSN war mit dem Projekt- und Finanzmanagement sowie der Projektkommunikation beauftragt.

Steckbrief

Auftraggeber

South Ostrobothnia Health Care District

Tätigkeiten DSN

Projekt- und Finanzmanagement, Projektkommunikation

Jahr

2012 bis 2014

Förderprogramm

Interreg IVB

Projektbudget

2,57 Mio. Euro

Ansprechpartner

Gesine Stück

Tel. +49 431 99 69 66-80
E-Mail senden

Unsere Kunden
Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner
Kundenstimmen

"I would like to thank you for your support and all your help in Technet_nano project. I have participated in many European project so far and this is the first time when management is on that high level as DSN’s."
Bartlomiej Plonka, Silesian Science and Technology Centre of Aviation Industry Ltd., Polen

„Das Pflegeportal Schleswig-Holstein ist das beste Landesportal bundesweit zu diesem Themenbereich. Besonders die Beispielszenarien sind sehr ansprechend und zielgruppengerecht."
Lena Dorin, Bertelsmann-Stiftung