Regionale Entwicklung

Regionen brauchen klare Analysen zu den Ursachen des Wandels und individuelle Strategien, um reagieren zu können. Zentrale Herausforderungen für die Regionen sind einerseits die Möglichkeiten und Zwänge von neuen Technologien und andererseits der demographische Wandel, der vielfältige Konsequenzen für die regionale Entwicklung im Bereich der Daseinsvorsorge und der finanziellen Situation der Regionen mit sich bringt. Regionale Gestaltungsspielräume werden zusehends eingeschränkt, während die Komplexität der jeweiligen Herausforderungen steigt.

Auf viele dieser Entwicklungen kann die einzelne Gebietskörperschaft nicht mehr alleine reagieren. Regionale Kooperationen gewinnen daher an Bedeutung, die Akteure stehen dabei vor Fragen wie:

  • Wie stark werden technologische und demographische Veränderungen zukünftig unsere regionale Entwicklung beeinflussen?
  • Welches sind die für uns geeigneten strategischen Maßnahmen und Projekte, mit denen wir uns auf diese Entwicklungen nachhaltig einstellen können?
  • Welches sind die wichtigsten Projekte für unsere regionale Entwicklung?
  • Welche der Aktionen lassen sich besser in regionalen Partnerschaften bearbeiten?
  • Wie können wir notwendige Kooperationsprojekte initiieren und steuern?

Auszug aus unseren Referenzen

Innovationen in Kiel

Erarbeitung einer kommunalen Innovationsstrategie zusammen mit dem iit Berlin im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel

IES Uthlande

Integrierte Entwicklungsstrategie im Auftrag der LAG AktivRegion Uthlande

IES Nordfriesland Nord

Integrierte Entwicklungsstrategie im Auftrag der LAG AktivRegion Nordfriesland Nord

Innovative Hochschule Kiel

Antragsentwicklung im Auftrag der Fachhochschule Kiel

Biodiversität erhalten

Öffentlichkeitsarbeit für „FraDiv“ im Auftrag des Instituts für Ökosystemforschung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Kieler ÖPNV-Modellprojekt

BMVI-Wettbewerbsskizze im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel

Leistungselektronik in SH 2

Koordination der BMBF-Wettbewerbsskizze „PowerBay“ für die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Strategie WFG 2030

Analyse und Handlungsempfehlungen für die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Rendsburg-Eckernförde

Marke Kiel

Maßnahmenanalyse zum Standortmarketing der Stadt Kiel

Straßenbau aktuell

Internetredaktion für den Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

Leistungselektronik in SH

Studie für das Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie (als Koordinator des Netzwerkes Leistungselektronik Schleswig-Holstein)

Wirtschaftsband A1

Neuausrichtung der Kooperation und des Regionalmanagements im Auftrag des Kreises Ostholstein

Digitale Woche Kiel

Begleitung der Konzeptentwicklung, Koordinierung und Evaluation im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel

Fachkräfteinitiative SH

Fachworkshops im Auftrag des Wirtschaftsministeriums Schleswig-Holstein

Daseinsvorsorge (Stufe 2)

Strategische Entwicklung eines Zukunftsplanes im Auftrag des Amtes Dänischer Wohld

Grüne Energie vermarkten

Projektmanagement für das Interreg-Projekt „Power Electronics for Green Energy Efficiency”, University of Southern Denmark (Leadpartner)

Netzwerk der Wissenschaft

Finanzmanagement für das Interreg-Projekt „Baltic Science Network“, Freie und Hansestadt Hamburg, (Leadpartner)

Rolle-zu-Rolle-Verfahren

Bedarfsanalyse im Auftrag der University of Southern Denmark

Daseinsvorsorge (Stufe 1)

Workshops im Auftrag des Amtes Dänischer Wohld

Roadmap für Fördermittel

Entwicklung einer Strategie zur Identifizierung und Nutzung von öffentlichen Fördermitteln für das Mads Clausen Institute

ITI und CLLD

Machbarkeitsstudie im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Tourismus und Energie

Integriertes Modellprojekt im Rahmen der ITI „Tourismus- und Energiekompetenzregion Westküste“ im Auftrag des Insel- und Halligkonferenz e.V.

EU-Strategie Donauraum

Evaluierung der ersten Phase der Pilotinitiative „Technical Assistance Facility for Danube Region Projects” (TAF-DRP) im Auftrag der EU-Förderagentur GmbH

Indikatorensystem D-DK

Indikatorensystem für das Interreg 5A-Programm "Deutschland-Danmark" 2014-2020 im Auftrag der Region Syddanmark

AktivRegion Uthlande

Integrierte Entwicklungsstrategie im Auftrag der LAG AktivRegion Uthlande

Inklusive Weiterbildung

Wissenschaftliche Eingangsuntersuchung zur Weiterbildung für Menschen mit Behinderung im Auftrag der WAK Schleswig-Holstein

Marketing für Nanotech

Marketingmaterialien für das "Technet_nano"-Netzwerk im Auftrag der Southern Denmark University

Central Europe 2014-2020

Evaluierung des Förderprogramms CENTRAL EUROPE 2014-2020 im Auftrag der Central Europe Managing Authority

ELER – Ländlicher Raum SH

Evaluierung des Entwicklungsprogramms im Auftrag des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein

Interreg 5A D-DK

Ex-ante-Evaluierung des Förderprogramms Interreg Deutschland-Danmark 2014-2020 im Auftrag des Interreg-Sekretariats

Leistungselektronik D-DK

Bedarfsanalyse im Bereich Leistungselektronik in Schleswig-Holstein und Süddänemark im Auftrag von Epinion A/S

Berufe Offshore/Wind

Studie zu Qualifizierungsbedarfen und -angeboten im Auftrag der Stiftung OFFSHORE-WINDENERGIE und der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Qualifizierung in Hamburg

Analyse des Personal- und Qualifizierungsbedarfs im Auftrag der Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH

Nanotech im Ostseeraum

Projektmanagement für das Interreg IVB-Projekt "Technet_nano" im Auftrag der Southern Denmark University (Leadpartner)

Interreg IVB Nordsee

Laufende Bewertung des Nordseeprogramms im Auftrag des Programm-Sekretariats

Benchmark für Cluster

Gutachten zur Entwicklung eines gemeinsamen Evaluations- bzw. Benchmarkingsystems für acht Hamburger Cluster

Interreg 4A Fehmarnbelt

Laufende Bewertung des Interreg 4A-Programms "Fehmarnbeltregion" 2007-2013 im Auftrag des Programm-Sekretariats

Interreg 4A Kommunikation

Evaluierung der Kommunikationsmaßnahmen des Interreg 4A-Programms Süddänemark-Schleswig-K.E.R.N. im Auftrag des Interreg-Sekretariats

Qualifizierung Wind

Datenbank im Auftrag des Kompetenzzentrums Windenergie Schleswig-Holstein

STRING-Workshop

Workshop zur Entwicklung eines Aktionsprogramms der STRING-Partnerschaft im Auftrag der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein

MORO Nord

Strategiepapier zur Stärkung der Partnerschaft von Stadt und Land im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg

Regionale Stärken D-DK

Analyse von Kooperationspotenzialen zwischen Süddänemark und Schleswig-Holstein im Auftrag von Capacent, Dänemark

Clustermanagement

Evaluierung von drei Clustermanagements im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein

Demographie-Report 2025

Aufbereitung der Bevölkerungsentwicklung in den schleswig-holsteinischen Regionen bis zum Jahr 2025 (DSN-Eigenpublikation)

Demographie & Wohnen

Machbarkeitsstudie für ein Mehrgenerationenhaus im Auftrag der Gemeinde Raisdorf

Ziel 3-Programm 2007-2013

Ex-ante-Evaluierung im Auftrag der Entwicklungsgesellschaft Ostholstein

Interreg 4A D-DK

Ex-ante-Evaluierung im Auftrag der Region Syddanmark

Aspekte von E-Learning

Artikel-Reihe zum Thema Online-Lernen im Auftrag der oncampus GmbH

Demographie-Infrastruktur

Workshop zu den Themen ÖPNV und Einzelhandel im Auftrag des Innenministeriums des Landes Schleswig-Holstein

Altenwanderung

Grundlagenstudie mit Empfehlungen für die strategische Ausrichtung im Auftrag des Innenministeriums des Landes Schleswig-Holstein

Demographie-Report 2020

Aufbereitung der Bevölkerungsentwicklung in den schleswig-holsteinischen Regionen bis zum Jahr 2020 (DSN-Eigenpublikation)

Demographischer Wandel

Grundlagenstudie "Zukunftsfähiges Schleswig-Holstein" im Auftrag der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein

Baltic Sea Virtual Campus

Projektmanagement für das Interreg IIIB-Projekt "Baltic Sea Virtual Campus" im Auftrag der Fachhochschule Lübeck

Online-Weiterbildung SH

Antragstellung und Projektmanagement für das ESF-Projekt "Portal nach vorn" im Auftrag der Fachhochschule Lübeck

Virtuelle Fachhochschule

Symposium im Auftrag der Fachhochschule Lübeck

Wissen schafft Zukunft

Internationale Konferenz im Auftrag der Bundesanstalt für Arbeit

 Alle Referenzen im Sektor "Regionale Entwicklung"
Regional Development
Ihr Kontakt
Ihr Ansprechpartner
Klaas Fröhlich

Tel. +49 431 99 69 66-70

E-Mail senden