dsn betreut das Onlineportal "Wege zur Pflege" für ein weiteres Jahr

28.03.2013

dsn wird für ein weiteres Jahr das Themenportal „Wege zur Pflege“ des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein betreuen. 2010 hatte dsn das Portal völlig neu aufgebaut und seitdem gepflegt.

Das Gesundheitsportal Schleswig-Holstein feiert Jubiläum

27.03.2013

Vor fünf Jahren erhielt dsn den Auftrag zum Relaunch des Gesundheitsportals Schleswig-Holstein vom Gesundheitsministerium. Seitdem betreut dsn das Internetportal, das die Bürgerinnen und Bürger mit Nachrichten, Portraits und Hintergrundberichten aus dem Gesundheitsland Schleswig-Holstein auf dem Laufenden hält. Kurz vor dem Jubiläum verlängerte das Ministerium den Auftrag für die Betreuung des Portals um ein weiteres Jahr.

Ex-ante Evaluierung "CENTRAL EUROPE 2014-2020"

15.03.2013

dsn führt im Jahr 2013 für das EU-Programm "CENTRAL EUROPE 2014-2020" die Ex-ante Evaluierung und die strategische Umweltprüfung durch. Das EU-Programm wird über 200 Millionen Euro Mittel zur Finanzierung transnationaler Kooperationsprojekte für Organisationen aus Österreich, der Tschechischen Republik, Deutschland, Ungarn, Italien, Polen, der Slowakischen Republik, Slowenien und Ukraine bereitstellen. Gemeinsam mit der Agentur Blue! (München/Köln) werden u.a. die Programmstrategie sowie die Umsetzungsstrukturen und -prozesse des Förderprogramms für die kommende Förderperiode 2014 bis 2020 bewertet und Empfehlungen entwickelt.

Gesundheitswirtschaftskongress 2013 – jetzt anmelden

26.02.2013

 

Für eine auch in Zukunft flächendeckende Gesundheitsversorgung brauchen wir vor allem die Menschen, die uns mit Gesundheit versorgen. Demographischer Wandel, veränderte Ansprüche an Berufstätigkeit und technologische Entwicklungen erfordern neue Lösungen für Mitarbeiter und deren Arbeitsverteilung. Daher veranstaltet MedComm, das Regionalmanagement Gesundheit Südholstein, am 24. April 2013 in Bad Segeberg einen Kongress unter dem Motto „Gesundheitswirtschaft in der Region: Fachkräfte gewinnen, halten und entwickeln“. dsn ist für die Konferenzorganisation verantwortlich.

Neues Projekt: Gesundes Altern in Schleswig-Holstein und Süddänemark

11.02.2013

Mit dem demografischen Wandel und der einhergehenden alternden Gesellschaft müssen auch entsprechende Strategien und Dienstleistungen entwickelt werden, die ältere Menschen dabei unterstützen, länger gesund zu bleiben. In der deutsch-dänischen Grenzregion sind solche Kompetenzen vorhanden. Die Partner von dem 2013 gestarteten Projekt „HANC“ wollen daraus ein starkes Netzwerk bilden. Ihr Motto: „Aktives Altern in einer Gesunden Region“. Sie wollen damit Präventionsmöglichkeiten fördern und die Bürger in ihrer Eigenverantwortung unterstützen. Das Projekt wird im Rahmen von INTERREG 4a gefördert. dsn ist mit dem Projekt- und Finanzmanagement sowie mit der Projektkommunikation beauftragt.

Nutzerbefragung zum Pflegeportal

07.01.2013

Noch bis Ende Januar läuft die Nutzerbefragung auf dem Pflegeportal Schleswig-Holstein. Die Nutzerzahlen sind seit dem Start im Februar 2010 kontinuierlich gestiegen, nun soll die Befragung weitere Impulse für eine Verbesserung des Portals geben. Die „Wege zur Pflege“ hat dsn im Auftrag des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein entwickelt und betreut das Themenportal seitdem redaktionell.

Mobile Gesundheit - das neue Jahrbuch Gesundheitsland ist da

18.12.2012

Im "Gesundheitsland Schleswig-Holstein - Jahrbuch 2012/2013" dreht sich alles um Mobilität - von Daten und Sektoren, Patienten und Ärzten. Über vierzig Akteure aus Schleswig-Holstein berichten von neuesten Projekten und Erkenntnissen in Telemedizin, Medizintechnik und Versorgungsstrukturen. Das Jahrbuch ist das sechste in der Reihe und wurde von dsn im Auftrag des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung erstellt.

Abschlussbericht von ICT for Health veröffentlicht

14.12.2012

Das INTERREG IVB-Projekt ICT for Health endet nach drei Jahren Laufzeit im Dezember 2012. Die Projektpartner aus dem Ostseeraum haben ihr Ziel, die Akzeptanz von Telemedizin zu erhöhen, mit vielfältigen Aktivitäten verfolgt: Unter anderem haben sie Lernmodule für medizinisches Personal sowie nutzerfreundliche und mehrsprachige Internetportale zur Überprüfung von Vitaldaten für chronisch Kranke entwickelt. Der nun veröffentlichte Abschlussbericht gibt einen Überblick.

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Schleswig-Holstein wird evaluiert

03.12.2012

dsn hat vom Ministerium für ländliche Räume den Auftrag erhalten, die Ex-ante-Evaluierung des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Schleswig-Holstein ELER 2014 bis 2020 sowie die strategische Umweltprüfung durchzuführen. Ziel der Evaluierung ist es, die Qualität des schleswig-holsteinischen Programms zu verbessern.

MCI_TECHNET für Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

19.11.2012

Das Mads-Clausen-Institut (MCI) der Syddansk Universitet hatte am 15. November 2012 zur Einweihung der neugegründeten Technologietransferstelle MCI_TECHNET eingeladen. Ziel von MCI_TECHNET ist es, die Zusammenarbeit von Universität und Wirtschaft im Bereich Mikro- und Nanotechnologie weiter zu stärken. Eine verbesserte Zusammenarbeit ist auch Ziel des INTERREG IV B-Projekts „Technet_nano“, bei dem die Süddänische Universität als Leadpartner aktiv ist und von dsn im Projektmanagement unterstützt wird.