Akteure an der A1 haben einen Plan – grünes Licht für Landesförderung

12.12.2017

Gemeinsam mit den regionalen Akteuren hat DSN Connecting Knowledge 2017 eine regionalwirtschaftliche Studie erarbeitet, in der die Schwerpunkte und Aktivitäten des Regionalmanagements an der A1-Achse zwischen Fehmarn und dem Hamburger Rand für die kommenden Jahre herausgearbeitet wurden. Das Land Schleswig-Holstein hat nun angekündigt, das Regionalmanagement finanziell zu unterstützen. Bereits durch die Federführung durch die IHK zu Lübeck wird deutlich, dass künftig noch stärker als bisher Themen der wirtschaftlichen Entwicklung im Fokus der regionalen Kooperation stehen werden. Das neue Regionalmanagement nimmt seine Tätigkeit zum Januar 2018 auf.

Norm voll erfüllt: Externes Audit lobt das DSN-Qualitätsmanagement

08.12.2017

Im diesjährigen QM-Audit wurde die in 2017 bei DSN durchgeführte Umstellung auf die neue Norm ISO 9001:2015 vom TÜV Rheinland geprüft. Die neue Norm erweitert u. a. die Anforderungen an Wissensmanagement, Berücksichtigung interessierter Parteien, Risikobewertung und Gegenmaßnahmen. Insbesondere im Wissensmanagement ist DSN Connecting Knowledge gut aufgestellt – das von allen DSN-MitarbeiterInnen aktiv gepflegte firmeneigene Wiki ist hier ein zentraler Baustein.

Stapellauf EcoShip60: ZIM-Netzwerk für alternative Antriebssysteme

05.11.2017

Maritime Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Norddeutschland haben sich zum EcoShip60-Netzwerk zusammengeschlossen. Ziel des Netzwerks ist es, umweltfreundlichere Antriebssysteme für kleinere Schiffstypen bis 60 Meter zu entwickeln. Diese alternativen Antriebssysteme sollen einen Betrieb zu geringen Kosten bei hoher Leistung und großer Reichweite ermöglichen. EcoShip60 wird im Rahmen des ZIM-Programms des Bundeswirtschaftsministeriums gefördert. DSN Connecting Knowledge hat den Antrag gemeinsam mit den Partnern entwickelt und ist für das Netzwerkmanagement verantwortlich.

Gesundheit aus dem Meer – DSN übernimmt Projektmanagement für Interreg-Projekt

27.09.2017

Braunalgen in der Ostsee kennt jeder. Dass sie eine Vielzahl bioaktiver Inhaltsstoffe enthalten, die in der Medizin und Kosmetik verwendet werden könnten, ist bisher nur wenigen bekannt. Die Gewinnung, Charakterisierung und Nutzung dieser Inhaltstoffe sowie die Entwicklung langfristiger Organisations- und Geschäftsmodelle stehen im Zentrum des deutsch-dänischen Projektes „FucoSan – Gesundheit aus dem Meer“. Unter der Leitung des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Kiel, ist das Projekt jetzt gestartet.
DSN hat die Antragstellung begleitet und ist mit dem Projekt- und Finanzmanagement sowie der Projektkommunikation beauftragt.

Gelungene Projektbegleitung der "Digitalen Woche Kiel 2017"

25.09.2017

Die Erstauflage der Digitalen Woche Kiel im September 2017 war mit über 260 Veranstaltungen und gut 20.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein großer Erfolg. DSN hat die Entwicklung des Rahmenkonzeptes begleitet und die einzelnen Arbeitspakete koordiniert.

Ausbildungsplatz zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement ab 2018

20.09.2017

DSN Connecting Knowledge bildet aus. Die Kieler Agentur für Kooperationsmanagement unterstützt die Ausbildungsinitiative Schleswig-Holstein und bietet einen Ausbildungsplatz zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement ab August 2018. „Wir freuen uns, dass so viele qualifizierte Bewerbungen eingegangen sind. Nun geht es in die Entscheidungsphase“, so Jennifer Haß, Ausbilderin bei DSN.

Erfolgreiche Antragstellung für Geschichtsprojekt im Förderprogramm „Erasmus+“

28.07.2017

Der Projektantrag „Multiperspektivität in der Erwachsenenbildung am Beispiel der Ostseegeschichte“ wurde im Förderprogramm „Erasmus+ KA2“ bewilligt. Die Projektpartner werden ein innovatives Lernangebot entwickeln. Durch die Darstellung unterschiedlicher Perspektiven wollen sie das Verständnis der gemeinsamen Geschichte im Ostseeraum fördern. Primäre Zielgruppe sind Lehrende in der Erwachsenenbildung. Die Fördersumme beträgt rund 300.000 Euro. DSN Connecting Knowledge hatte die Antragstellung begleitet.

DSN ist Mitglied im Maritimen Cluster Norddeutschland e.V.

14.07.2017

Der Maritimes Cluster Norddeutschland e. V. (MCN) fördert und stärkt die Zusammenarbeit in der norddeutschen maritimen Branche. MCN ist Interessenvertreter, ermöglicht den Dialog der Akteure untereinander und fördert Schnittstellen zu anderen Branchen. Da DSN Connecting Knowledge sich in vielen Projekten mit strategischen Entwicklungen und Technologien im Sektor Maritimes beschäftigt, ist die Agentur für Kooperationsmanagement nun dem MCN beigetreten.

Zukunftsplan zeigt Wege für die Daseinsvorsorge im Amt Dänischer Wohld auf

01.06.2017

Der Zukunftsplan Daseinsvorsorge der Gemeinden im Amt Dänischer Wohld identifiziert wichtige gemeindliche Themen der nächsten Jahre aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger und skizziert mögliche Lösungsansätze und Vorgehensweisen. Der Zukunftsplan ist die Dokumentation eines mehr als sechsmonatigen Prozesses, an dem sich eine hohe Anzahl engagierter Einwohnerinnen und Einwohner der acht Gemeinden im Amt beteiligt haben. Es handelt sich bei dem Zukunftsplan um einen Katalog aus Zielen und Ideen, deren Verfolgung und Umsetzung jetzt von einzelnen, mehreren oder von allen Gemeinden gemeinsam angegangen werden kann. DSN hat die breite Bürgerbeteiligung organisiert und als Ergebnis den Zukunftsplan erstellt.

Der gesamte Zukunftsplan kann auf den Internetseiten des Amts Dänischer Wohld heruntergeladen werden.

Wirtschaftsband A1 stellt sich neu auf - Regionale Akteure kooperieren

21.05.2017

Das „Wirtschaftsband“ führt entlang der Autobahn A1 von der Metropolregion Hamburg über die anliegenden Kreise bis hoch nach Fehmarn. Die Kooperation der regionalen Akteure soll durch eine Neuausrichtung des Regionalmanagements intensiviert werden. DSN Connecting Knowledge ist beauftragt worden, das Regionalmanagement bei der Neuausrichtung zu unterstützen. In Interviews, Onlinebefragungen und Workshops werden gemeinsame Ziele, Themen der Zusammenarbeit und künftige Strukturen mit allen Beteiligten entwickelt.